• Aktuelles

Aktuelles

03.01.2022 10:21

Mitgliederehrung bei der AWO Heimbach-Weis

Da im Jahr 2020 und auch in 2021 keine große Weihnachtsfeier stattfinden konnte, hat die AWO Heimbach-Weis ihre verdienten Mitglieder in einer gesonderten Jubilarfeier gebührend geehrt.

[In der Blog-Übersicht wird hier ein Weiterlesen-Link angezeigt]

Mit einem kleinen Programm in einem gemütlichen Rahmen wurden die Jubilare empfangen und von der Vorsitzenden Beate Dietl begrüßt. Als besondere Gäste hatte der Verein den Krimiautor Rainer Litz sowie zur musikalischen Unterhaltung Michael Kahn mit seiner Gitarre eingeladen. In einer beeindruckenden Lesung stellte Rainer Karl Litz seinen neuen Krimi „Hasenfest“ vor. Zwischen den Lesepausen erklangen passende Stücke wie z. B. Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett, oder der Mörder war wieder der Gärtner von Michael Kahn. Der Präsidiumsvorsitzende des AWO Kreisverbandes Neuwied Fredi Winter übernahm dann die feierliche Ehrung der einzelnen Mitglieder und überreichte die entsprechende Urkunden und Ehrennadeln. Vom Ortsverein gab´s noch ein kleines Dankeschöngeschenk für die langjährige Treue.

Für 15 Jahre Mitgliedschaft wurden Indgrid Höfer, Waldtraud Kappelmaier, Renate Kley, Wolfgang Kurz, Helga Spohr und Aenne Thon geehrt.

Auf 25 Jahre Mitgliedschaft konnten Silke Dietl, Horst Golling, Martin Hahn, Peter Hoffmann, Elvira Kirst, Jürgen Knester, Ellen Melches und Elke Salz zurückblicken.

30 Jahre gehören Heinz Briese, Herbert Duckwitz, Willi Endres, Edeltrud Schromm, Rita-Maria Tegethoff und Hermann Wirz nun schon zum Verein.

Berthold Gisch und Ingrid Rademacher konnten für 40 Jahre geehrt werden.

Antia Greil hält uns bereits 50 Jahre die Treue. Leider konnten nicht alle Jubilare der Feier beiwohnen. Diese Ehrungen werden natürlich zu Hause nachgeholt. Die Anwesenden saßen noch gemütlich bei einem leckeren Imbiss bis in den Abend beisammen. .


27.12.2021 15:45

Jahreshaupversammlung AWO Heimbach-Weis 2021

Die AWO Heimbach-Weis hat kurz vor den ansteigenden Coronazahlen noch ihre Mitgliederversammlung abhalten können. Die Vorsitzende Beate Dietl begrüßte die Mitglieder und ließ nach der Totenehrung das Jahr 2019, 2020 und 2021von der Geschäftsführerin Silke Dietl nochmal in Erinnerung rufen. In der Hauptsache fanden die Aktivitäten in 2019 statt, da im Frühjahr 2020 alle Veranstaltungen eingestellt wurden.

[In der Blog-Übersicht wird hier ein Weiterlesen-Link angezeigt]

In der kontaktlosen Zeit hatte der Verein durch kleine Aufmerksamkeiten zu Ostern und ein Weihnachtspräsent an der Haustür seine Mitglieder überrascht. Eine erwähnenswertes Projekt stellte die Aktion Tasche mit Herz dar. Hier wurden Taschen mit einem aufgenähten Herz mit Dingen des täglichen Gebrauchs gefüllt und an Wohnungslose im Stadtgebiet verteilt. Diese Aktion wurde mit Frau Züleyha Boz vom städtischen Sozialamt durchgeführt. Nach dem Geschäfts- Kassen- und Kassenprüfbericht wurde dem Vorstand einstimmig Entlastung erteilt. Im Anschluß fanden Neuwahlen statt. Als Vorsitzende wurde Beate Dietl und als Stellvertreterin Ingrid Rademacher einstimmig gewählt. Geschäftsführerin Silke Dietl sowie Kassiererin Elke Fischer wurden einstimmig wiedergewählt. Ergänzt wird der Vorstand durch die Beisitzerinnen Elke Salz, Hedi Neufeld, Liesel Loof, Friedel Müller und Angelika Gerhartz. Als neue Kassenprüfer wählte die Versammlung Dietmar und Elke Ganzer. Nach der formalen Abwicklung saß man noch gemütlich bei einem Imbiss zusammen.


20.08.2021 17:40

Wir suchen Verstärkung!

"Hallo, wir suchen Verstärkung für unser Team. Wer Lust hat, uns sozial und ehrenamtlich zu unterstützen, darf sich gerne melden." - euer AWO OV Heimbach-Weis e.V.